Kinder, Jugend + Familie



Liebe junge Kunstliebhaber!
Van Gogh, Picasso, Kandinsky, Chagall – einige dieser Namen habt ihr vielleicht schon einmal gehört. Denn sie sind sehr berühmt. Warum? Weil sie in ihren Bildern und Skulpturen alles anders gemacht haben als es bis dahin üblich war. Wie? Das erfahrt ihr bei uns.

Die Kunst Ich zu sein

Workshop für Jugendliche von 13 bis 18 Jahren

Bin ich chaotisch oder wirke ich nur so? Welcher Stil passt zu mir? Ist das, was ich am liebsten mag, auch das, was ich am besten kann? Am Beispiel der Ausstellung diskutieren wir Werke vom Impressionismus über Expressionismus bis hin zur abstrakten Kunst und setzen unsere Eindrücke am nächsten Tag malerisch um. An Hand des Selbstportraits finden wir uns und unsere Stilrichtung. Im Anschluss drücken wir uns in einer freien Arbeit aus. In einer gemeinsamen Ausstellung präsentieren wir alle Werke Freunden und Familie.
Der Workshop wird im Rahmen unseres Jugendprogramms von Kayra Arslanoglu Çekiç (18 Jahre) und Jana Markgraf (20 Jahre) konzipiert und durchgeführt.

Kinder-, Jugend- und Familienflyer (pdf)


In Kooperation mit dem JugendKunst- und Kulturhaus Schlesische27.


Daten und Kosten

Freitag, 11.01.2013, 17 - 19 Uhr
Samstag, 12.01.2013, 12 - 18:30 Uhr
 
Freitag, 25.01.2013, 17 - 19 Uhr
Samstag, 26.01.2013, 12 - 18:30 Uhr
 

Veranstaltungsorte
Freitag:
Deutsche Guggenheim

Samstag:
JugendKunst- und Kulturhaus Schlesische27, Schlesische Straße 27b, 10997 Berlin

Kosten:
10 Euro pro Person, 6 Euro pro Person bei Schulklassen

 

Führung

Mit Kayra Arslanoglu Çekiç (18 Jahre) und Jana Markgraf (20 Jahre) für Jugendliche und Erwachsene

Daten und Kosten

Freitag, 30.11.2012, 17 Uhr
 


Kosten:
3 Euro pro Person


Bewegte Bilder


Foto: © Marion Borriss

Tanzworkshop für Kinder und Familien ab 4 Jahren

Kann eine Farbe freundlich oder gefährlich wirken, eine Form langsam oder schnell? Welche Gefühle und was für Geräusche verbinden wir mit ruhigen Mustern oder leuchtenden Farbexplosionen? Welche räumlichen Wirkungen können sie erzeugen?
Nach einem Rundgang durch die Ausstellung übersetzen wir mit Hilfe zweier Choreographen verschiedene Gemälde in tänzerische Bewegungen, aus denen wir wilde, stille, lustige oder unheimliche Tänze entwickeln. Diese führen wir anschließend Freunden, Eltern und Geschwistern vor.

Kinder-, Jugend- und Familienflyer (pdf)


In Kooperation mit TanzZeit - Zeit für Tanz in Schulen.


Daten und Kosten

Sonntag, 18.11.2012, 13:30 - 17 Uhr, Familienworkshop
Samstag, 19.01.2013, 13:30 - 17 Uhr, Kinderworkshop (8 bis 12 Jahre)
Samstag, 26.01.2013, 13:30 - 17 Uhr, Kinderworkshop (4 bis 8 Jahre)
 


Kosten:
5 Euro pro Kind, 3 Euro pro Kind bei Schul- und Kitagruppen, 10 Euro pro Familie

 

Familienbrunch

Kinder- Jugend- und Erwachsenenführung mit anschließendem Brunch

Nach den Führungen für Kinder und Erwachsene könnt ihr selbst zu Während die kleineren Besucher und die Erwachsenen je eine eigene Führung erhalten, nehmen die Schulkinder an einem Rundgang für und von Kindern teil. Unsere jungen Kunstexperten im Alter von 8 bis 10 Jahren haben sich bereits in der Ausstellung umgesehen und präsentieren nun ihre Lieblingsbilder dem etwa gleichaltrigen Publikum. Danach können Groß und Klein selbst künstlerisch tätig werden, während für die ganze Familie ein Brunch stattfindet.

Daten und Kosten

Sonntag, 02.12.2012 11:30 bis 15:00 Uhr

Kosten:
12 Euro pro Person, 30 Euro pro Familie, 8 Euro pro Kind (12 bis 16 Jahre), 5 Euro pro Kind (3 bis 12 Jahre)

Gehörlosenführung für Kinder und ihre Familien

(Anmeldung bis Mittwoch, 23. Januar 2013 erforderlich)

Ein blauer Klecks unter einem schwarzen – was kann das sein? Was seht Ihr darin? Was könnte der Künstler Jean Arp damit gemeint haben? Oder die „Komposition“ von Piet Mondrian mit den vielen übereinander gestapelten Kästchen – könnte man darin einen Apfelbaum erkennen?
In einer Art Schnitzeljagd erkunden wir die Ausstellung und sehen an einzelnen Bildern, wie sich Farbe und Form immer selbständiger machen und sich schließlich frei zu neuen Mustern zusammenfügen.
Im Anschluss an den Spaziergang durch Impressionismus und Klassische Moderne könnt Ihr selbst Farben und Formen tanzen lassen, indem ihr eigene Bilder gestaltet - so wie es Euch gefällt.

Die Führung wird von Daniel Meixner, Gebärdendolmetscher, übersetzt.



Kinder-, Jugend- und Familienflyer (pdf)

Daten und Kosten

Sonntag, 27.01.2013, 14-15:30 Uhr


Kosten: € 3 pro Person, € 8 pro Familie

Blindenführung und Rundgang mit Tastmodellen für Kinder und ihre Familien

(Anmeldung bis Mittwoch, 23. Januar 2013 erforderlich)

Eine Form, die sich anfühlt wie ein Stiefel mit zwei Absätzen? Lauter übereinander gestapelte Kästchen – was kann das sein? Woran erinnert Euch das, woran müsst Ihr denken? Vielleicht an einen Apfelbaum? An einen Tanz? Oder an Sonne – oder Schnee? Was könnten die Künstlerinnen und Künstler damit gemeint haben?
Mit Hilfe von Tastmodellen könnt Ihr ausgewählte Bilder der Ausstellung erkunden und herausfinden, wie das ist, wenn die Formen sich auf einmal selbständig machen, wild herum purzeln oder auch ganz frei neu zusammen gefügt werden.
Im Anschluss an den Rundgang könnt Ihr selbst die Formen tanzen lassen und Bilder legen - so wie es euch gefällt.

Daten und Kosten

Sonntag, 27.01.2013, 16-17:30 Uhr


Kosten: € 3 pro Person, € 8 pro Familie

Lehrerfortbildung 12.2 - 1935

In Kooperation mit der regionalen Fortbildung der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Im Mittelpunkt steht dabei die pädagogische Vermittlung von zeitgenössischer Kunst.


Mittwoch, 21.11.2012 Treffpunkt: Deutsche Guggenheim 16:30 Uhr   

Anmeldungen unter 030 - 20 20 93 11 oder unter berlin.guggenheim@db.com

Anmeldungen für alle Veranstaltungen unter 030 - 20 20 93 11